Die Tätowierung, ist ein Motiv, das mit Tinte in die Haut eingebracht wird.

Dazu wird eine elektrische Tätowiermaschine verwendet die eine Anzahl feiner, an eine Stange gelöteter Nadeln schnell vor und zurück bewegt. Durch die Punktion der Haut wird Farbe eingebracht . Wichtig ist, dass die Tätowierung in die richtige Hautschicht eingebracht wird. Wäre ein Tattoo zu oberflächlich gestochen, würde es durch die ständige Erneuerung der Hautschicht abgestoßen werden.

LKZ Laser Kompetenz Zentrum

Ist ein Tattoo zu tief in die Haut eingebracht, kommt es zu Blutungen und somit zum Auswaschen der Farbe.

Dekorative Tätowierungen können in der Menschheitsgeschichte weit zurück verfolgt werden. Gegenwärtig tragen mehr als 3 mio. Menschen Tattoos und die Zahl ist immer noch steigend.

Was aber ist mit den Menschen, deren Lebensstil sich geändert hat und die mit den alten Tattoos unglücklich sind?

Was kann man tun, wenn das erhaltene Tattoo nicht den Vorstellungen entspricht?

Man hat eine sogenannte „Jugendsünde“- Tinte oder Tuschentattoos von einem Amateur und man bedauert das schon lange.

Gab es einmal einen Unfall mit Feuerwerkskörpern oder kamen durch eine Schürfwunde Farbpartikel oder z. Bsp.: Asche unter die Haut und man leidet an der sogenannten Schmutztätowierung

Auch bei Permanent make up, Pigmentflecken, Sommersprossen und Altersflecken muss man nicht mehr länger unglücklich sein und ein Lebenlang darunter leiden!

Durch unsere spezielle Laserbehandlung mit unserem FDA geprüften Lasergerät bieten wir Ihnen nach einem ausführlichen Beratungsgespräch, eine narbenlose Aufhellung oder Entfernung Ihrer pigmentierten Hautstelle oder Tätowierung!

LKZ Tattoo Entfernung

Wie entfernt der Laser die Tätowierung?

Das Q-switched Lasersystem des Spectra VRM 3 verwendet Laserlicht in Hochleistungspulsen um Tattoos aufzuhellen oder vollständig zu entfernen .Das umliegende Hautgewebe wird dabei nicht in Mitleidenschaft gezogen. Sobald die Pigmentpartikel eines Tattos das Laserlicht absorbieren, zerfallen sie in winzig kleine Fragmente, die vom Abwehrsystem des Körpers abgebaut werden. Dieser Abbauprozess nimmt ca.6 Wochen in Anspruch.

Die Wirkung der Energie des Laserlicht ist mit dem Schnappen eines Gummibandes vergleichbar. Der Schmerzfaktor ist abhängig von der Sensibilität des Patienten und der zu behandelnden Körperstelle, ähnlich wie beim Tätowieren selbst.
Bei der Entfernung von Tätowierungen, Sommersprossen und Altersflecken wird die Haut direkt nach der Behandlung eine weisse Entfärbung aufweisen, die nach wenigen Minuten in eine leichte rotgefärbte Schwellung umschlägt. Nach kurzer Zeit lassen diese Symptome nach.
Gelegentlich kann es zu einer Hypopigmentierung und Aufhellung der Haut kommen.

Der normale Hautfarbton sollte aber nach drei bis vier Monaten nach der letzten Behandlung zurückkehren.

%

Kein Narbenrisiko !

%

Nicht chirurgisch !

%

Keine Ausfallszeit !

Unglücklich mit Ihrem Tattoo ?